« zurück: Schallzahnbürsten Test 2016

Welche Ersatzzahnbürsten für die Sonicare Schallzahnbürsten Modelle kaufen?

Einen Pluspunkt bekommt der Hersteller Philips von mir für die große Auswahl an unterschiedlichen Ersatzzahnbürsten. Dieser Artikel soll Sie umfassend informieren: Wie teuer sind Ersatzbürstenköpfe? Wie spare ich? Wo kaufe ich die Aufsteckbürsten? Soll ich Generika oder originale Produkte nutzen?

The Good (Generika) ProResults Standard

The Good (Generika) ProResults Standard (HX6014)

Preistipp! 20 Stück · ~13,45 € · 0,67 €/Bürste
Kompatibilität Philips Sonicare: DiamondClean, FlexCare Platinum, FlexCare(+), HealthyWhite, EasyClean, PowerUp
mehr »


Carolina Meyer Plakaway® ProResults Standard (Generika)

Carolina Meyer Plakaway® (Generika) ProResults Standard

20 Stück · ~14,95 € · 0,75 €/Bürste
Kompatibilität Philips Sonicare: DiamondClean, FlexCare Platinum, FlexCare(+), HealthyWhite, EasyClean, PowerUp
mehr »


Philips ProResults Standard (Original)

Philips ProResults Standard

8 Stück · ~35,49 € · 4,44 €/Bürste
Kompatibilität Philips Sonicare: DiamondClean, FlexCare Platinum, FlexCare(+), HealthyWhite, EasyClean, PowerUp
mehr »


Philips ProResults AdaptiveClean

Philips AdaptiveClean

4 Stück · ~39,99 € · 9,99 €/Bürste · Härte: Medium-Soft
Durch Gummifassung legen sich die Borsten noch besser um den Zahn und sollen noch mehr Plaque entfernen.
mehr »


Ersatzzahnbürsten für die Schallzahnbürste

Überblick und Zusammenfassung

Alle 3 Monate ein neuer Bürstenkopf für unsere Schallzahnbürste. Das geht ins Geld. Für jede Sonicare Zahnbürste gibt es nachgemachte Ersatzbürsten, die deutlich günstiger sind. Ich bin von den Nachbauten der Fremdanbieter überzeugt. Meiner Erfahrung nach kommen sie zwar nicht an das Original heran, dafür lassen sie sich günstig kaufen. Aber: Philips hat unterschiedliche Ersatzbürsten entwickelt, die zum Beispiel für empfindliches Zahnfleisch oder für enge Zahnwischenräume entwickelt worden, um die Plaqueentfernung zu maximieren. Der nachgemachte Bürstenkopf deckt lediglich nur die Standard ProResult Aufsteckbürste ab.

Ersatzbürsten für die Sonicare Modelle von Philips

Es gibt unterschiedliche Modelle der Sonicare Schallzahnbürsten: DiamondClean, FlexCare Platinum, FlexCare, HealthyWhite, Sonicare For Kids, EasyClean, PowerUp. Wer sich neue Aufsteckbürsten kauft, kann sie für alle gängigen Sonicare-Geräte nutzen. Die Kompatibilität untereinander ist also gewährleistet. Philips bietet folgende Bürsten an:

  • DiamondClean – Zähne werden aufgehellt
  • Sensitive – für eine sanftere Zahnreinigung für empfindliche Zähne
  • ProResults – für die gründliche Reinigung
  • InterCare – für eine tiefgehende Reinigung bis in die Zwischenräume

Es werden Packungen in den Größen von 2,4 und 8 Ersatzbürsten angeboten.

Generika Ersatzbürsten für die Sonicare / Kompatibilität

Die Aufsteckbürste von Philips passt auf alle gängigen Sonicare Schallzahnbürsten. Ich kenne zwei Hersteller, welche die Ersatzbürste ProResults von Philips nachgebaut haben. Das Ergebnis ist eine Aufsteckbürste, die von der Qualität nicht komplett an das Original herankommt, dafür aber auch sehr viel günstiger ist.

  • The Good ProResults Standard
  • Carolina Meyer Plakaway® Aufsteckbürsten

Ersatzbürstenköpfe für Oral-B Schallzahnbürsten

Auch für die Oral-B gibt es mittlerweile neben den originalen Produkten, Ersatzzahnbürsten von anderen Herstellern. In kürze werde ich zur Pulsonic Slim mehr veröffentlichen.

Wann soll ich den Bürstenkopf der Schallzahnbürste austauschen?

Die Hersteller schreiben durchgängig, dass alle 3 Monate ein neuer Ersatzbürstenkopf her muss. Gerade bei Original-Bürstenköpfen von Philips oder Braun geht das bei mehreren Personen ins Geld. Generell stellt sich mir die Frage, warum denn strikt nach 3 Monaten der Bürstenkopf getauscht werden soll. Ich selbst habe anfangs auf die Hersteller gehört, bin mittlerweile jedoch dazu übergegangen, nur noch eine neuen Aufsteckkopf für die Schallzahnbürste zu nutzen, wenn die Borsten stark nach außen gebogen sind. Wenn die Borsten sich zu schnell biegen, kann es ein Anzeichen dafür sein, dass Du zu viel Druck beim Zähneputzen ausübst.

Kommentare lesen und schreiben





3/5 Sterne von 15 Lesern.
Top